Weitere Informationen

Fachgebiet 1 - Frage 26

Das Gegenteil vom Rehwild.

 

Rotwild lebt in Rudeln und wandert zwischen den Sommer- und den Wintereinständen.

 

Es genießt so als Rudeltier erhöhte Sicherheit, welches in seiner natürlichen Umgebung offenes Steppenland bewohnt und nur von uns Menschen in der heutigen Kulturlandschaft in die Wälder zurückgedrängt wurde.

Rotwild ist ein Langstreckenflüchter und nicht territorial.