Weitere Informationen

Fachgebiet 1 - Frage 22

Hier bitte das nicht beachten.

 

Das Geweih aus Knochen bei den Cerviden, den Geweihträgern wird jedes Jahr abgeworfen.

 

Die Hörner aus Horn bei den Boviden, den Hornträger wir nicht abgeworfen.

 

Also alle Boviden, dessen Horn kein Knochen ist, sondern wie ein Fingernagel ein Leben lang wächst, wenn man ihn nicht schneiden würde.

 

Knochensubstanz wie bei den Cerviden wird zyklisch jedes Jahr abgeworfen, neu geschoben und verfegt („Magische 5“ der Geweihentwicklung; 3 Monate schieben, 2 Monate aushärten)