Weitere Informationen

Fachgebiet 1 - Frage 10

Wir sagen lieber Eiruhe, da sich Keimruhe irgendwie nach Krankheit anhört.

 

Das größte dem Jagdrecht unterliegende Landraubsäugetier, der Seehund, hat auch eine Eiruhe.

 

Die ältere Dachsfähe setzt diese übrigens aus und ranzt einfach im März, wie auch das Rehwild hier eine Nachbrunft macht. Frühlingsgefühle halt.

 

Der Ranzschrei des Daches führte übrigens schon häufiger zu Polizeianrufen, da man denken könnte ein Mensch befinde sich in höchster Lebensgefahr.